Vernetztes E-Bike – Radkeller
Vodafone Piaggio E-Bike

Vernetztes E-Bike

E-Bikes liegen voll im Trend. Rund 2 Millionen fahren schon auf Deutschlands Straßen – Tendenz steigend. Größte Sorge der E-Biker: der Fahrraddiebstahl. Mehr als 340.000 Mal im Jahr schlagen Diebe zu. Der Schaden: über 100 Mio. Euro. Denn nur jeder zehnte Fall wird aufgeklärt.

„Langfinger, ich weiß, wo mein Fahrrad steht“ Beim neuen E-Bike von Piaggio tun sich Diebe keinen Gefallen – denn zusammen mit Vodafone haben die Italiener aus dem Rad ein vernetztes Smart Bike gemacht. Die SIM-Karte ist im Rahmen fest integriert und kommuniziert ständig mit dem Smartphone. So kann der Besitzer sein Bike jederzeit orten – und die Polizei losschicken. Akkuladestandsanzeige und eine automatische Anpassung an verschiedene Fahrerprofile runden das Raderlebnis ab.

(Text und Bild: obs/Vodafone GmbH)